van Zadelhoff GmbH
Startseite
Produkte
Parkett
Reinigung / Pflege
Kork
Linoleum
Kautschuk
Laminat
Teppich
PVC / Design
Natursteinteppich
Dienstleistungen
Schnäppchenecke
Werkhaus-Raumplaner
Über uns
Referenzen
Welcher Wohntyp sind Sie?
Tipps
Suchen
StartseiteProdukteParkettReinigung / Pflege
Parkett Reinigung / Pflege

Kreative Werkstätte für kühne Wünsche

Oberflächenbehandlung und Pflege

Maßgebend für die Auswahl der Oberflächenbehandlungsmittel ist die zu erwartende Beanspruchung des Bodens und der Verwendungszweck des Raumes (Wohn-, Büro- oder Gewerbebereich).

Grundsätzlich bieten sich zwei Möglichkeiten an:

das Ölen und Wachsen mit natürlichen Überzugsmitteln

und das Versiegeln mit Lacken



Natürliche Oberflächenbehandlungsmittel
Öle und Wachse sind die ursprünglichsten Mittel zur Oberflächenbehandlung. Sie sind überwiegend duftneutral und enthalten keine oder nur geringe Mengen an Lösungsmitteln. Holzfußböden, die mit Ölen oder Wachsen behandelt wurden, beeinflussen durch die ungehinderte Feuchteregulierung des Holzes das Raumklima positiv.

Für die Oberflächenbehandlung werden überwiegend Leinöl und Holzöl eingesetzt. Sie dringen in das Holz ein und es entsteht eine offenporige Imprägnierung. Öle werden von Lösungsmitteln, Laugen und Säuren angegriffen, bei Wassereinwirkung quellen sie auf. Die Oberflächen- und Abriebfestigkeit sind nicht sehr hoch, deshalb empfiehlt sich eine zusätzliche Wachsschicht.

Wachse werden unterschieden in natürliche, halbsynthetische und synthetische Wachse, die in harter, pastöser oder flüssiger Form angeboten werden. Für die Oberflächenbehandlung von Holzfußböden kommen zumeist das Heißwachsen (80°C) und Heißeinbrennen (160°C) zur Anwendung. Wachse werden von Lösungsmitteln an- bzw. aufgelöst und quellen bei Wassereinwirkung. Die erzielte Oberfläche ist meist offenporig.

Versiegelungen
Versiegelungen bewirken die Füllung der Holzporen und bilden einen fest haftenden Film von hoher Abrieb- und Kratzfestigkeit, der das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit verhindert. Die Versiegelung erfolgt sofort nach dem Abschleifen des Holzfußbodens.


Pflege
Reinigung und Pflege des Parkettbodens sind einfach und beschränken sich in der Regel auf das Entfernen losen Schmutzes mit Mopp, Besen oder Staubsauger sowie "nebelfeuchtes" (nie nass!) Wischen. Zur Pflege gibt es darüber hinaus Polituren für versiegelte Böden und Pflegeprodukte für ölbehandelte Böden, bei denen der Boden mit der Reinigung gleichzeitig gepflegt wird.


Druckbare Version

Reinigung- u. Pflegeprodukte
ImpressumKontaktInformationDatenschutz