StartseiteTippsIService

Quelle: ECRA 2008

In zunehmende Maße werden die nationalen Normen und Richtlinien durch europäische Regularien ersetzt.

Der Zusammenschluss der bereits bestehenden Informationssysteme zu einem einzigen - PRODIS.

PRODIS ist das erste einheitliche Verbraucherinformationssystem, das nicht nur Informationen über Umwelt- und Sicherheitsaspekte liefert, sondern auch dieQualitäts- und Gebrauchsmerkmale eines Teppichbodens umfasst.
PRODIS liefert zuverlässige Informationen für Verbraucher und Handel. Diese basiren auf zwei Elemeten, denGUT-Prüfkriterien für VOC-Emmissionen und Schadstoffe in Kombination mit den FCSS Symbolen (Floor Covering Standard Symbols) zur Kennzeichnung der Gebrauchsklassen.

PRODIS ist eine Initiative der ECRA (European Carpet and Rug Association) unterstützt durch die GUT.

www.pro-dis.info

Es handelt sich hierbei um einen Auszug des Berichtes.

A) Die FCSS Symbole wurden entwickelt, um die Produkteigenschaften eines Teppichbodens leicht verständlich darzustellen. Sie informieren über die Gebrauchs- und Luxusklassen ebenso wie über die vielen möglichen Zusatzeigenschaften von Teppichböden. Gleichzeitig wird dadurch dokumentiert, dass die Anforderungen der entsprechenden EU-Produktnorm erfüllt werden.

B) Die Registriernummer weist darauf hin, dass das Produkt im PRODIS-System erfasst ist und alle entsprechenden Anforderungen erfüllt. Das Produkt ist leicht zu identifizieren und ermöglicht die Kontrolle im Markt.

C) Über die PRODIS-Internetseite kann der Verbraucher, unter Angabe der Registriernummer, relevante Basisinformationen zu dem entsprechenden Produkt einholen.

D) Für Produkte, die gleichzeitig bei einem nationalen System, wie z. B. PIT, ETG oder ICCO, registriert sind und über eine gültige GUT-Lizenz verfügen, kann das entsprechende nationale Logo in dem dafür vorgesehenen freien Platz verwendet werden.





Druckbare Version

Teppichboden - Quelle: ECRA 2008
ImpressumKontaktInformation